Vor dem Besuch von Tierpension, Hundeschule und Co. an Flohschutz denken!

Vor dem Besuch von Tierpension, Hundeschule und Co. an Flohschutz denken!

Nicht mehr lange und die Urlaubssaison startet. Wer seinen Hund nicht mit auf Reisen nehmen möchte oder kann, bucht für seinen Vierbeiner vielleicht einen Aufenthalt in einer Tierpension. Doch überall, wo viele Hunde aufeinandertreffen, besteht die Gefahr, dass das eigene Tier von Flöhen befallen wird. Neben der Ferienbetreuung gehört dazu auch etwa der Besuch einer Hundeschule oder eines Hundehortes. Um zu vermeiden, dass ein Tier Flöhe einschleppt und auf die ganze Gruppe überträgt, sollten Halter ihre Vierbeiner spätestens vor dem Besuch einer solchen Einrichtung konsequent gegen die Blutsauger behandeln.

Denn Flöhe sind wahre Weltmeister im Springen und können problemlos von einem Hund auf den anderen gelangen. Wen das juckt? Eigentlich alle, die in einem Haushalt mit Flöhen leben. Denn nicht nur für unsere Vierbeiner sind die kleinen Blutsauger ein Problem, auch vor Menschen machen sie nicht halt. Außerdem können Flohstiche bei Hunden u.a. zu Hautinfektionen bis hin zu schweren Allergien (FAD) führen.

Das Seresto® Hundehalsband tötet Flöhe und ihre Larvenstadien langanhaltend ab, sobald sie mit den Wirkstoffen in Kontakt kommen. So kann ein bestehender Flohbefall behandelt und auch einem neuen Befall vorgebeugt werden. Darüber hinaus wehrt und tötet Seresto® auch Zecken bis zu acht Monate lang ab und wirkt zusätzlich gegen Haarlinge. Damit das Halsband seine Schutzwirkung bestmöglich entfalten kann, sollte es mindestens zwei Tage vor Besuch der Hundeschule oder Tierpension anlegt werden.